AUFBRUCH

Die Arbeit "Aufbruch" steht für sich, da sie für die Ausstellung "answer 2" zum 60jährigen Bestehen des BBK Wiesbaden entstand. Damit "antworte" ich auf das Objekt "ZusammenBruch" von Bernd Brach, mit dem er an Flucht und Heimatverlust seiner Eltern verarbeitet. Der Koffer verbindet die Arbeiten, indem er Vergangenheit und Zukunft verbindet. Das Portrait zeigt eine junge Frau, die symbolisch an der Schwelle zu einem noch unbekannten Morgen steht. Die Unsicherheit darüber, was die Zukunft bringen mag und doch bereit zu sein für den Weg dorthin, kommen zum Ausdruck.